Zu viert voller Sound

Begonnen hat alles 1997, als bei einer Sonnwendfeier Sangita und Katharina beim Jammen Rolf und Gunther kennenlernten. Vom ersten Moment an passte alles musikalisch und menschlich perfekt zusammen. Die Band Coindra war geboren und es war klar, dass diese Formation zusammen bleibt. Seit nunmehr fast 20 Jahren hat sich die Coindra nicht aus den Augen verloren und spielt den keltischen Sound mit Gesang, Fiddle, Gitarre, Bass, Schlagzeug oder Percussion auf Stadtfesten, Hochzeiten und auch sonst allen Bühnen. Sogar in feinen Pubs wirkt Ihre Musik wie das Guinness mit Schaum am Tisch voller Freunde. Die vier Musiker mit ihrem neuen Programm können mächtig einheizen. Mit Irish, Country und neuen Songs in Coindra-style wird für jeden garantiert etwas dabei sein.